Was kann er denn, der neue Webshop?

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Worum geht es in jedem Webshop? Klar, in erster Linie ums Suchen und Gefunden werden. Das ist natürlich leicht, wenn man bei Amazon nach einem konkreten Produkt oder Buchtitel sucht. Bilddatenbanken machen einem da das Leben schon etwas schwieriger, sucht man nicht gerade nach Ikonen der Fotografie, wie z.B. den Beatles auf dem Zebrastreifen oder den nackten Popos der Kommune 1.

Unser Ziel war deshalb, das Suchen und Finden im neuen Westend61-Shop so smart, durchdacht und angenehm wie möglich zu machen. Dazu gehören natürlich erst einmal Klassiker in der Anzeige, die Wahl der Anzahl der gezeigten Bilder und ob du sie in der Info-Ansicht oder als Grid gezeigt haben willst. Gut soweit, aber bis hierhin noch keine Überraschung. Sehen wir also etwas genauer hin.

Alle wichtigen Suchfilter findest du links:


  • Suche nach exklusiven Material
  • Suche nach Lizenztyp und Format
  • Suche nach Personen, Altersgruppen und Ethnizitäten
  • Suche nach Bildstilen (z.B. Freisteller, Innenansicht, Nachtaufnahme)
  • Suche nach Property und Model Release
  • Suche nach Kollektionen
  • Suche nach Konzeptbegriffen

Besonders schön und übersichtlich ist gelöst, dass du mit einem kleinen grünen Punkt und einem Schieberegler immer sofort plakativ siehst, welche Filter du gerade betätigst hast – so kann es kaum noch passieren, mit falsch gesetzten Filtern zu suchen.

 

In den Klammern hinter den jeweiligen Filtern siehst du bereits, wie viele Bilder dich erwarten – so weißt du sofort, ob du die Ergebnisse noch weiter eingrenzen willst. Schnell zum richtigen Bild, das soll ja klappen! Die Filter kannst du natürlich dann jederzeit auch wieder löschen, das funktioniert oben zentral über die grüne Fläche „FILTER LÖSCHEN“ oder durch Zurücksetzen der einzelnen Schieberegler.

 

Für Gestalter sind nicht nur die Bildinhalte, sondern auch weitere Komponenten entscheidend – deswegen kannst du bei uns nach Aspekten wie Freisteller, Textfreiraum oder Perspektiven einschränken.


Besonders am Herz liegen uns Konzeptbegriffe, die die Bildaussage unterstützen und dir das Suchen noch einfacher machen. Diese Begriffe kannst du einfach als Keywords eingeben oder links bei den Konzepten aus einer Liste auswählen.

Bist du jetzt neugierig geworden und probierst du die Suche gleich einmal aus? Dann wird dich ein weiterer Faktor so richtig begeistern: Das unglaubliche Tempo, in dem die Bilder ausgegeben werden und die Filter die Suchergebnisse eingrenzen – grandios, wie wir finden!

Was uns auch bei der täglichen Arbeit richtig überzeugt, sind die neuen Lightbox-Funktionen, die wir dir im nächsten Artikel erklären. Stay tuned!

 

TeilenTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Share on FacebookEmail this to someoneShare on Tumblr

1 Kommentar zu “Was kann er denn, der neue Webshop?

  1. super neuer Shop!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.