Serie: Bildkonzepte (Teil 6)

Heute setzen wir die Serie Bildkonzepte fort und beschäftigen uns mit dem Begriff „Zusammenhalt“, einem Konzept-Begriff, den wir in vielen Fotos wiederfinden können.

© Julia Otto/Westend61

Was wir auf dem Bild sehen: Ein junges Pärchen mit einem neugeborenen Baby. Sie sind zu Hause, glücklich, stolz und der Vater hat das Baby beschützend in seinen Arm genommen. Sogleich entsteht beim Betrachter das Gefühl, hier beginnt ein neuer gemeinsamer Lebensabschnitt, eine Familie wurde gegründet. Der Zusammenhalt, die Bindung in der Familie und die Sicherheit, die hier ausgestrahlt wird, sind fast greifbar.

Konzept: ZUSAMMENHALT

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Das sagt der Duden: die freundschaftliche Verbundenheit zwischen den Mitgliedern einer Gruppe.

Synonyme: Bindung, Einheit, Einigkeit, Eintracht, Festigkeit, Gemeinsamkeit, Geschlossenheit, Kameradschaft, Miteinander, Partnerschaft, Stabilität, Übereinstimmung, Verbindung, Verbundenheit, Zusammengehörigkeit

Antonyme: Zusammenhanglosigkeit, Inkohärenz, Zwist

Worum geht es also? Bilder, die wir unter dem Konzept finden, vermitteln uns ein Gefühl der Verbundenheit, der Einheit, der Geborgenheit und damit der Sicherheit.

Wofür ist dieses Konzept einsetzbar? Bilder, die wir mit dem Begriff „Zusammenhalt“ beschreiben, eignen sich besonders für Branchen und Themen, die Sicherheit und ein zukunftsorientiertes, stabiles Miteinander in den Vordergrund stellen. Dazu gehören z.B. Versicherungen, politische Vereine, Gesundheitswesen, Krankenkassen und natürlich Familie.

Alle Bilder zum Konzept ZUSAMMENHALT findest Du, wenn Du das Stichwort „Zusammenhalt“ in die Suchmaske hier eingibst.

Mehr zum Thema findest Du auch hier:

Bildkonzepte – Liebe auf den zweiten Blick
Bildkonzepte (Teil 2)
Bildkonzepte (Teil 3)
Bildkonzepte (Teil 4)
Bildkonzepte (Teil 5)

TeilenTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Share on FacebookEmail this to someoneShare on Tumblr

0 Kommentare zu “Serie: Bildkonzepte (Teil 6)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.