Hoffnung, Frische, Frühling: Grün weckt positive Gefühle

Mit den ersten wärmeren Tagen sprießen überall die Halme und Blüten aus der Erde. Nach dem Grau des Winters saugen unsere Augen regelrecht das frische Grün auf, das sich allerorten zeigt. Und es sind nicht nur die warmen Sonnenstrahlen und der würzige Geruch von frischer Erde, der uns Frühlingsgefühle bereitet – es ist auch dieser Farbton in all seinen Nuancen: Grün steht für Erneuerung, Hoffnung, Wachstum, Jugend, Frische und Vitalität. Wenn im Frühling die Ampel der Natur auf Grün springt, bedeutet das: „Freie Fahrt fürs Leben!“.

© Borislav Zhuykov/Westend61

Es ist schon seit langem wissenschaftlich erwiesen, dass Farben Assoziationen und Gefühle beim Betrachter auslösen. Wir sehen unsere Umwelt nicht nur in Farben, sondern wir denken und fühlen gewissermaßen auch in Farben. Grün gehört zwar mit Blau und Violett zu den „kalten“ Farben, während man Rot, Gelb und Orange eher mit Wärme verbindet, doch wird der Farbe Grün eine beruhigende Wirkung auf den Betrachter zugeschrieben.

Natürlich macht man sich die Stimmungen, die die Grundfarben hervorrufen, in der Werbung und insbesondere in der Werbefotografie zunutze. Schließlich weiß man, dass Kaufentscheidungen vor allem über Emotionen gesteuert werden. Werbepsychologen haben herausgefunden, dass Farbe sogar ein entscheidender Faktor bei der Kaufentscheidung für ein Produkt sein kann – und zwar nicht nur in der Modebranche.

Jede Farbe ist in der Verkaufs- und Werbepsychologie mit einer bestimmten Wirkung besetzt und sendet – wird sie geschickt eingesetzt – eine Botschaft an den potenziellen Kunden. Um bei unserem frühlingshaften Beispiel Grün zu bleiben, wird es mit Eigenschaften wie „natürlich“, „beruhigend“, „tolerant“, „zufrieden“ oder „zuversichtlich“ in Verbindung gebracht. Es gibt auch ohne Worte das Versprechen „Hier kaufen Sie etwas von bleibendem Wert“ – und wer mag da schon nein sagen?! Folglich eignen sich Grüntöne gut, um Produkte aus allen Branchen rund um Natur, Umweltschutz, Gesundheit und Bio-Nahrungsmittel zu bewerben. Das funktioniert nicht nur beim Verkauf einer Salatgurke, sondern auch in der Politik…

© Anna Huber/Westend61
© Dirk Wüstenhagen/Westend61

Über die unmittelbare Weckung von Gefühlen hinaus haben Farben in der Werbung aber noch eine weitergehende, über den Augenblick hinausreichende Funktion: Seit langem eingeführte Markenartikel bekommen durch eine einprägsame Signalfarbe einen hohen Wiedererkennungswert, der ihnen im Wettbewerb mit ähnlichen Produkten ein Mehr an Kundenaufmerksamkeit sichert und so dafür sorgt, dass diese Artikel allmählich zum „Selbstläufer“ werden.

Werbung funktioniert aber nicht nur über Logos oder Produktverpackungen, sondern ganz besonders über geschickt gestaltete Bilder. Das ist der Punkt, an dem Fotografen und Bildagenturen mit ihrer Kreativität und ihrem technischen Know-how ins Spiel kommen. Im Zeitalter der Digitalfotografie sind die Möglichkeiten zur Farbgestaltung nahezu grenzenlos – sowohl bei den Kameraeinstellungen, als auch bei der Nachbearbeitung der Bilder. Da zu bunte Bilder irritierend wirken können, weil sie dem Betrachter die Orientierung erschweren, sollte man sich auf zwei bis maximal vier „Signal“-Farben beschränken.

© Sandra Roesch/Westend61
© Valentina Barreto/Westend61

Außerdem sollte man – vorausgesetzt, man möchte eine Werbebotschaft vermitteln – kräftige Grundtöne sparsam gebrauchen. Also nicht gleich den ganzen Farbeimer ausschütten, sondern allenfalls den Pinsel eintauchen und dann geschickt einsetzen. Denn ein zu grelles Grün würde womöglich eher Gedanken an etwas Unreifes, Saures, Ungenießbares wecken und damit den vorteilhaften Effekt ins Gegenteil verkehren. Deshalb nutzt auch Westend61 die Farbe Grün in seinem Logo sparsam, aber dafür umso wirkungsvoller: „Grün ist einfach immer modern und es steht für unser frisches, modernes Bildangebot“, erklärt Gerald Staufer, CEO von Westend61.

Mehr Bilder zum Thema findest Du hier.

TeilenTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Share on FacebookEmail this to someoneShare on Tumblr
Kategorien Aktuelles Allgemein
Westend61

über

Unter dem Label "Westend61" veröffentlichen wir Artikel im Blog, an denen mindestens zwei verschiedene Personen beteiligt waren. Denn guter Content ist ganz oft eine Sache von Teamwork - auf diese Gemeinschaftsproduktionen sind wir deswegen auch besonders stolz. Sollte jemand eine Frage zu diesen Artikeln haben, leiten wir diese natürlich an die entsprechenden Autoren oder Ansprechpartner weiter.

0 Kommentare zu “Hoffnung, Frische, Frühling: Grün weckt positive Gefühle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.